Kuchen am Stiel = Cake-Pops

Kennt Ihr schon den Trend aus den USA? Wenn nein, dann seid Ihr hier richtig!
Zu Deutsch gesagt „Kuchen-Lollis“ oder „Minikuchen am Stiel“ nennen es die Amerikaner „Cake-Pops“, die der neue Trend auf Hochzeiten ist. Vor kurzem ist dieser Trend in Europa angekommen und die Brautpaare Lieben es, weil es sieht nicht nur Witzig aus mit ihren verschiedene Formen sondern es schmeckt auch sehr köstlich. Die netten kleinen Kuchen am Stiel können die Paare mit viel Liebe und Sorgfalt von Hand dekorieren oder es bei Dienstleister bestellen. Cake-Pops bieten viele Möglichkeiten an Dekoration so, dass das Paar die Cake-Pops nach dem Hochzeitsthema anpassen kann.

Wenn sie neue Ideen Suchen, die günstig sein sollen aber auch ungewöhnliche, dann haben wir für euch eine Idee die sie ganz leicht selber machen können.
Die Cake-Pops sind die elegante alternative Ergänzung zur Traditionellen Hochzeitstorten.
Anstatt eine Traditionelle Hochzeitstorte an Ihrem Hochzeitstag, können sie verschieden geschmackliche Cake-Pops nehmen und mit verschiedenen Dekorationen verziehen. Es wird bestimmt optisch und dekorativ eine Menge hermachen.

Wie macht man diese Cake-Pops? Ganz einfach !

Sie brauchen einen ganzen Rührkuchen und Frischkäse oder Frosting und Schokolade oder Confectionery Coating bzw. Candy Melts zum überziehen (Es gibt sie in verschiedenen Farben kommt drauf an was Ihr Hochzeitsthema ist).Der Deutsche Kuchenkuss ist leider nicht fest genug deshalb können sie den Überzug per Internet bestellen.
Wenn Sie diese Zutaten alle haben, dann können sie beginnen:
Zerbröseln sie den Rührkuchen in einer Schussel und verarbeiten Sie es mit Frischkäse oder mit den Kuchenkuss aus ihrer Wahl und vergessen sie nicht die Aromen. Wenn, Sie alles gemischt haben, dann formen Sie eine Kugel mit den Händen.
Anschließend, platzieren sie die Kugeln für 30 Minuten ins Kühlschrank damit sie die richtige Konsistenz kriegen.

Wenn die Kugeln fertig sind, brauchen sie nur noch Dekorieren!

Lassen Sie den Überzug im Heißen Wasserbad schmelzen, dann tauchen sie leicht den Stiel in den Überzug und dann ins Cake-Pop stecken. Warten, sie bis die Stiele fest gekläpt sind und tauchen sie die Kugeln in den Überzug. Während, es trocknend Dekorieren sie mit verschiedenen fantasievollen Dekomaterialen den Cake-Pop.

Fertig ist Euer Cake-Pops, Guten Appetit!

verfasst am 19. Juli 2012.