Home » Branchenbuch » Freie Trauung

Freie Trauung
freie_trauung2Seit einigen Jahren setzt sich eine ganz neue Art zu heiraten diurch. Fernab von Standesamt oder Kirche geben sich immer mehr Paare in einer freien Trauzeremonie das Ja-Wort. Die Vorteile liegen auf der Hand: geheiratet werden kann an jedem beliebigen Ort, zu jeder beliebigen Zeit.

Anbieter aus der Kategorie: Freie Trauung





Hier könnte auch Ihre Anzeige stehen!


Seit einigen Jahren setzt sich eine ganz neue Art zu heiraten diurch. Fernab von Standesamt oder Kirche geben sich immer mehr Paare in einer freien Trauzeremonie das Ja-Wort. Die Vorteile liegen auf der Hand: geheiratet werden kann an jedem beliebigen Ort, zu jeder beliebigen Zeit. Keine Öffnungszeiten des Standesamtes sind zu beachten, genau sowenig muss man sich an Regularien halten, welche die Kirche vorgibt. Die Gründe der Paare sind vielseitig: zum einen steht oft der Wunsch, unter freiem Himmel getraut zu werden – so wie wir es alle aus den amerikanischen Filmen kennen- im Vordergrund, welcher weder durch eine kirchliche Trauung noch durch das Standesamt zu realisieren ist. Denn getraut werden darf in Deutschland nur in geschlossenen bzw. geweihten Räumen. Zum anderen wünschen sich die Brautpaare eine individuelle Trauzeremonie, in die viel aus der gemeinsamen Geschichte einfliesst, vielleicht auch Details wie das gemeinsame Trinken aus dem Brautbecher oder das Zusammengießen von Sand in ein Gefäß, was die Verschmelzung der 2 Leben symbolisieren soll.

In einer freien Trauung ist eigentlich alles möglich, was Ihre Trauung einzigartig macht: besondere Musikwünsche können ohne Zustimmung eines Pfarrers umgesetzt werden, so kann zum Beispiel auch ein Lied von Bon Jovi zum Ringwechsel erklingen, die Trauung kann 2-sprachig gestaltet werden oder Paare mit verschiedenen Konfessionen werden getraut, indem aus beiden Religionen Aspekte einfließen. Der freie Redner wird sich in 2 intensiven Vorgesprächen sehr viel Zeit nehmen, um Sie als Paar gut kennenzulernen. Wie haben Sie sich kennengelernt, welche Werte verbinden Sie, welche Menschen waren Ihnen auf Ihrem Lebensweg besonders wichtig, was sind Ihre gemeinsamen Ziele…

Daraus entsteht Ihre ganz individuelle Trauzeremonie, die auch Ihre Gäste, die oft sehr intensiv in die Trauung mit eingebunden werden, als sehr einzigartig erleben werden.

Ein weiterer Vorteil ist sicher auch, das die Trauung direkt am Ort der späteren Feier stattfinden kann: Trauung im Schlossgarten mit anschließender Feier im herrschaftlichen Saal beispielsweise. Die Feier kann also ohne Fahrtwege direkt nach der Trauung, beispielsweise einem lockeren Kaffee-Picknick im Garten, beginnen.
Was gilt es nun zu beachten? Eine freie Trauung hat zunächst einmal weder eine rechtliche noch eine kirchenrechtliche Bedeutung. Das bedeutet, ähnlich wie bei der kirchlichen Trauung, wenn Sie offiziell als verheiratet gelten möchten, müssen Sie vorher oder nachher auf jeden Fall noch standesamtlich „Ja“ sagen. Auch Gottes offiziellen Segen erhalten Sie in der freien Trauzeremonie nicht. Zwar integrieren freie Theologen oft eine Segnung des Brautpaares, diese ist jedoch von der Kirche nicht anerkannt. Aber: ist Gott nicht überall, wo sich 2 Menschen lieben?!

Zu unterscheiden ist sicherlich zwischen freien Theologen und freien Rednern. Während freie Theologen religiöse Elemente in die Trauung mit einbeziehen, gestalten freie Redner die Trauung auf weltlicher Ebene. Auf jeden Fall ist es wichtig, das Sie die Möglichkeit haben, diese wichtige Person an diesem Tag, bevor Sie sich entscheiden einmal unverbindlich kennenlernen. Denn auch das ist das Besondere der freien Trauung: das Sie den Redner ja sozusagen „engagieren“ dürfen Sie durchaus nach Bauchgefühl entscheiden. Wichtig ist in jedem Fall, das „die Chemie“ zwischen Ihnen stimmt, Sie sich gut vorstellen können, von diesem Menschen getraut zu werden.

Viele Ehepaare nutzen die Möglichkeit der freien Trauung auch, um nach vielen glücklichen Ehejahren ihr Treueversprechen feierlich zu erneuern. Stellen Sie sich vor, Sie sagen an Ihrem 10. Hochzeitstag oder zur silbernen Hochzeit noch einmal im Kreis Ihrer Freunde, Familie und vielleicht sogar Kinder ganz bewusst „Ja“ zueinander!

Sicherlich ist die Gestaltung einer freien Trauzeremonie ein wenig aufwendiger als eine kirchliche Trauung. Ist in der Kirche angefangen von den Kirchenbänken bis hin zur Orgel und dem Altar alles vorhanden, gilt es, dies für die freie Trauung zu organisieren. Dafür haben die Brautpaare jedoch uneingeschränkte Möglichkeiten: roter Teppich, Trauung unter einem Rosenbogen, Saxophonist zum Einzug, Schmetterlinge, die während der Trauung in den Himmel fliegen…alles ist möglich.

Der wahrscheinlich Wichtigste Punkt jedoch, den es zu beachten gilt, ist die Schlechtwetterplanung. Da Zelte, wenn auch traumhaft schön, meist sehr teuer anzumieten sind, sollten Sie darauf achten, das die Location eine Möglichkeit bietet, die Trauung bei schlechtem Wetter in einen schönen Saal zu verlegen. Auch sollte das Servicepersonal so flexibel sein, das es spontan bei Wetterschwankungen in die eine sowohl als auch in die andere Richtung reagieren kann. Aber auch eine Trauung bei 30 Grad im Schatten sollte bedacht werden. Hier ist es wichtig, die Gäste nicht eine Stunde lang der prallen Sonne auszusetzen.
Zugegeben, ein wenig aufwendiger ist die Planung einer freien Trauzeremonie schon. Aber glauben Sie mir, es lohnt sich!

Natürlich können Sie die Sache auch dem Profi überlassen. Gerade bei der Planung einer freien Trauung empfiehlt sich die Leistung eines Hochzeitsplaners. So hat z.B. die Agentur Traumhochzeit ihren agentureigenen freien Redner. So ist eine enge Verknüpfung zwischen der Gestaltung der eigentlichen Trauung und der Organisation von der Musik bis zur Deko gegeben. Auch wissen die Hochzeitsplaner der Agentur Traumhochzeit genau, in welchen Locations sich eine freie Trauung besonders gut umsetzen lässt. Nicht zuletzt sind sie der treibende Motor vor Ort, wenn es darum geht, 10 Minuten vor der Trauung noch schnell alles umzubauen, weil sich auf einmal doch die Sonne blicken lässt.
In jedem Fall ist eine unvergessliche Zeremonie, die Ihnen und Ihren Gästen ewig in Erinnerung bleiben wird, gewiss.